Anita Bürgi

Bio

Anita Bürgi lebt und arbeitet in Winterthur. Bildende Künstlerin in den Bereichen Video, Installationen, Malerei. Studium der Grafikfachklasse SfGZ, Zürich, Kunstschule Wetzikon, mehrere Studienaufenthalte in Salzburg an der internationalen Sommerakademie. Seit 2008 Ausstellungen.


Ausstellungen

2022 / Kulturraum alte Kirche Härkingen, «UR/STOFFE»
2021 / 3. FATart Fair Women* in arts, Kammgarn Schaffhausen
2021 / Gruppenausstellung Boxenstopp-K1, Uster Zeughaus K2
2020 / Kunstzimmer, Videoinstallation «Souvenir» im Hotel Wartmann
2019 / Gruppenausstellung mit EchtPunkt in der Stadtbibliothek Winterthur
2019 / Morgenstund hat Kunst im Mund, Videoinstallation «Room Nr 112» im Hotelzimmer im Hotel Wartmann
2018 / Gruppenausstellung, mit EchtPunkt «Tor» im Obertor 22
2018 / Gruppenausstellung, «Schau her, Kunst.», im alten Zeughaus
2017 / unjurierte, Winterthur
2016 / Gruppenausstellung,Kaserne Winterthur, EchtPunkt
2015 / Galerie Kultur Schmitte Zell «Organisch»
2015 / Gruppenausstellung, Werkschau, Kunstschule Wetzikon
2015 / Gruppenausstellung, Spenglerei Winterthur, EchtPunkt
2014 / Gruppenausstellung, Werkschau, Kunstschule Wetzikon
2013 / Gruppenausstellung, Jubiläums-Ausstellung Kunstschule Wetzikon, Uster
2011 / Kulturraum alte Kirche Härkingen, «Augenblicke»
2008 / Kunstraum Egerkingen, «Zeit-Raum»
2001 / Club Ära Zürich, Installation «Schattenwelten»


Preise & Stipendien

1. Preis zur Raumgestaltung der Sekundarschule Wetzikon, Ankauf Ölbilder