Beni E. Trachsler

Bahn und Schiff, 1974 Drei Tafelbilder, Malerei auf Holz 1.25 x 1.25 m, 1.25 x 1.25 m, 1.00 x 1.25 m

* 1925 in Winterthur, † in 2013 Winterthur


Bio

BENI E. TRACHSLER
Malerei, Zeichnung, Aquarell, Grafik, Keramik; Kunst am Bau. Nach Lehre als Maschinenschlosser Aufenthalt in der Westschweiz und in Frankreich. 1947 Ausbildung zum Lokomotivführer. Als Künstler Autodidakt. 1950–1951 Kunstgeschichtsunterricht bei Prof. H. Hast in Winterthur. Seit 1986 freischaffender Maler. Reisen nach Spanien, Dänemark, Finnland und Südfrankreich. Ca. 1957/1958/1960 Stipendien des Kt. Zürich; 1956 Aufmunterungspreis der Schweizer Eidgenossenschaft; 1983 Stipendium der Steo-Stiftung, Zürich.

Mitglied der Künstlergruppe Winterthur ab 1974.