Walter Läubli

* 1902 in Winterthur, † 1991 in Zürich


Bio

WALTER LÄUBLI
Angewandte Kunst, Grafik, Zeichnung und Aquarell, später Fotografie. 1920 Studium an der Kunstgewerbeschule Zürich. Studienaufenthalte in Paris und Deutschland. 1929–1932 als Gebrauchsgrafiker in den USA. 1933 zurück in Winterthur. In den 1920er- und 1930er-Jahren zudem als Aquarellist und Zeichner freikünstlerisch tätig. Ab 1936 hauptsächlich Fotografie. 1950–1954 in Herrliberg; ab 1954 in Zürich, ab 1957 Inhaber der Galerie Läubli.

Mitglied der Künstlergruppe Winterthur sicher ab 1926;
das 2. Aufnahmegesuch nach dem Amerika-Aufenthalt als Grafiker und Maler wird 1935 abgelehnt.