Werner Hädrich

Baum, 1975, Holzrelief, 2.80 x 4.30 m Holzschnitt

* 1928 in Winterthur, † 1997 in Winterthur


Bio

WERNER HÄDRICH
Ab 1967 Holzschnitt, später auch Tiefdrucktechniken, Malerei in verschiedenen Techniken und Kunsthandwerk in Holz, Keramik, Silber und Gold. Berufslehre als Zahntechniker. Künstlerische Ausbildung als Autodidakt. Reisen nach Frankreich, Österreich, Deutschland, Dänemark, Norwegen. 1974 Gründung der Galerie und Edition ge in Winterthur zusammen mit Rainer A. Auer, Ernst Brassel, Hugo Bräm, Werner Hurter, Werner I. Jans, Martin Schwarz, Theo Spinnler.

Mitglied der Künstlergruppe Winterthur ab 1975.