Werner Ammann

*1935 in Uetikon am See, † 1990 in Winterthur


Bio

WERNER AMMANN
Malerei, Zeichnung, Aquarell, Wandbild, Holzschnitt, Lithografie, Grafik; Landschaft, Interieur und Genreszenen. 1957–1959 Besuch der Kunstgewerbeschule in Zürich und 1958 der Kunstakademie München. Längere Aufenthalte in Ronda/Spanien und auf Korfu/Griechenland. 1962/1963 Eidg. Kunststipendien; 1964/1967 Kunststipendien des Kt. Zürich.

Mitglied der Künstlergruppe Winterthur ab 1974.